Microsoft Office 2011 für Mac

Microsoft Office 2011 für Mac 14.2.5

Der Download ist nicht länger verfügbar. Das Programm ist entweder nicht länger verfügbar oder der Download ist aus Sicherheitsgründen oder aus einem anderen Grund deaktiviert. Wie wäre es mit einer dieser Alternativen?

Office für Mac: Das Beste aus zwei Welten

Microsoft Office 2011 bringt die beliebte Büro-Software auf den Mac. Das Software-Paket ist gut in Mac OS X integriert. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gelungene Integration in Mac OS X
  • Tausende von Desgin-Vorlagen
  • gemeinsames Bearbeiten und Teilen von Dokumenten
  • Ressourcen-schonend

Nachteile

  • weniger umfangreich und funktional als die Windows-Version

Ausgezeichnet
9

Microsoft Office 2011 bringt die beliebte Büro-Software auf den Mac. Das Software-Paket ist gut in Mac OS X integriert.

Text, Tabellen, Präsentation, Mail

Microsoft Office 2011 für Mac beinhaltet die Tabellenkalkulation Excel, das Mail-Programm Outlook, die Präsentations-Software PowerPoint und die Textverarbeitung Word.

Des Weiteren bringt Microsoft Office 2011 jede Menge Vorlagen, Themes und andere Gestaltungsmöglichkeiten für Texte, Tabellen und Präsentationen mit.

Menü mit Multifunktionsleiste und Reitern

Microsoft Office 2011 bedient man über eine Multifunktionsleiste. Über Karteireiter greift man auf die einzelnen Funktionen der Office-Anwendungen zu. Das zuvor Entourage genannte Mail-Programm heißt ist in der aktuellen Office-Version Outlook - genauso wie in der Windows-Version.

Gelunge Mac OS X-Integration

Microsoft Office 2011 ist deutlich besser in Mac OS X integriert als Office 2008 und passt optisch gut zum Apple-Design.

Die Kompatibilität von Dokumenten zwischen Windows und Mac hat Microsoft Office 2011 gegenüber der Vorgängerversion deutlich verbessert. Darüber hinaus soll das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten an verschiedenen Standorten über SharePoint-Technologien möglich sein.

Fazit: Benutzerfreundlich und Mac-optimiert

Microsoft Office 2011 vereint mehr Benutzerfreundlichkeit mit einer besseren Mac OS X-Integration. Das Software-Paket und die einzelnen Anwendungen sind zwar nicht so umfangreich wie auf Windows, die enthaltenen Programme sind jedoch ausgereift und auf die Gewohnheiten von Mac-Nutzern abgestimmt. So vereint Microsoft mit Office auf dem Mac das Beste aus beiden Welten.Kostenlose Alternativen sind White Label Office und LibreOffice.